Nach oben
Fritz Dürsch, Geschäftsführer von Ergo-Tec (l.), bei der Präsentation des INSYDE-Pflegebettes in Erlangen.

Lebensqualität von Pflegebedürftigen verbessern

Wie werde ich im Alter leben? Diese Frage stellen sich in unserer Gesellschaft immer mehr Menschen. Für viele stehen Lebensqualität und Selbstbestimmung dabei an erster Stelle. Die steigende Lebenserwartung führt jedoch dazu, dass viele Menschen im Alter auf Unterstützung und Pflege angewiesen sind. Damit wächst der Bedarf an innovativen, technischen Lösungen, die die Lebensqualität von Pflegebedürftigen verbessern und pflegende Angehörige sowie Pflegekräfte entlasten.

Vor diesem Hintergrund rief das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den Förderschwerpunkt "Assistierte Pflege von morgen" ins Leben. 17 Forschungsprojekte wurden vom BMBF gefördert. Die Ergebnisse der dreijährigen, intensiven Forschungsarbeit präsentierten die Forschungsteams im Dezember 2015 in der Heinrich-Lades-Halle in Erlangen.

Zu ihnen zählt die Firma Ergo-Tec, die zusammen mit ihren Partnern das Projekt INSYDE vorgestellt hat. Entwickelt und konstruiert wurde ein Pflegebett mit integrierten Druck- und Temperatursensoren und einer Matrix aus elektrischen Antrieben. Mit diesem innovativen Pflegesystem soll der Druck, der durch langes Liegen auf den Körper eines Patienten wirkt, reduziert, optimal verteilt und der Patient fortlaufend neu gelagert werden. Informationen zur erfolgten Umlagerung sowie der neuen Druckverteilung werden über ein Display direkt am Bett angezeigt. Zudem fließen sie automatisch in die Pflegedokumentation ein. Auf diese Weise sinkt das Risiko des Patienten, schmerzhafte Druckgeschwüre zu entwickeln, sowie der Aufwand für die Pflegekräfte.

Logos der Partner im INSYDE-Förderprojekt




Möchten Sie mehr über das Projekt INSYDE erfahren? Dann besuchen Sie unsere Seite www.projekt-insyde.de.

Den Tagungsband der Veranstaltung in Erlangen finden Sie hier zur Ansicht: Tagungsband - Abschlussveranstaltung: Assistierte Pflege von morgen

Rufen Sie uns an

Alexander Dürsch, Geschäftsführer von Ergo-Tec







Alexander Dürsch
Medizinprodukteberater
Tel: 09104 82969-0
medizintechnik[at]et-medical.eu

INSYDE im Film

Alexander Dürsch,
Geschäftsführer von
Ergo-Tec MEDICAL,
informiert auf dem
Health IT Forum der
MEDICA 2015 über das
Forschungsprojekt INSYDE:
Link zu YouTube

Zum Download

Der Tagungsband zur
Abschlussveranstaltung
"Assistierte Pflege von
morgen" bietet Einblicke
in viele interessante
Projekte aus dem Bereich
der Pflege: Tagungsband